geschichte

Gründung:
Das Ingenieurbüro für Elektrotechnik wurde am 02. Juli 1962 durch Kurt Bachmann, El. Ingenieur HTL, am Oberen Graben 46 in Winterthur gegründet.
Den ersten Auftrag, die Carosseriewerkstatt der Hugo Erb AG, erhielt unser Büro fünf Minuten nach Inbetriebnahme der Telefonanlage, vom Architekten H. Irion, Winterthur. Bis Ende 1962 zählte das Elektroingenieurbüro Bachmann bereits fünf Mitarbeiter.
Durch das zukunftsorientierte Denken und Bauen des Gründers Kurt Bachmann wurden bald renommierte Bauherren auf unser Büro aufmerksam. Grössere Aufträge von Firmen wie: Hasler Eisenwaren Detail und Engros, Sulzer, Rieter, Jäggli, Swissair, Amt für Bundesbauten, etc. zählten zu den Auftraggebern des jungen Büros. In Hochkonjukturzeiten der siebziger Jahre beschäftigte das Büro bis zu 24 Mitarbeiter/innen.

Umwandlung zur AG:
Damit das Elektro- Ingenieurbüro auch in der zweiten Generation weitergeführt werden konnte, wurde mit den langjährigen Mitarbeitern Martin Meier und Kurt Hügli eine Aktiengesellschaft gegründet. Während gut 11 Jahren wurden die Juniorpartner in ihre anspruchsvolle Aufgabe eingearbeitet.

Seniorpartner geht in Pension:
Per 31. Dezember 1992 überschrieben Irma und Kurt Bachmann alle Rechte und Pflichten aus ihren verbleibenden Mandaten bei der Kurt Bachmann AG an die Juniorpartner Martin Meier und Kurt Hügli.

Die zweite Generation übernimmt das Ruder:
Das Elektro- Ingenieurbüro wird im Geiste seines Vorgängers, jedoch mit neuen Steuerleuten weitergeführt.
Für die neuen Unternehmer steht der Mensch im Mittelpunkt, verbunden mit seiner innovativen Arbeit.
Durch gezielte Weiterbildungen und teambildende Firmenanlässe ist ein seriöses, zukunftsorientiertes Team der Kurt Bachmann AG entstanden.

Die dritte Generation wird vorbereitet:
Im Jahr 2003 entschied sich Martin Meier sein Aktienpaket der Kurt Bachmann AG an seinen Partner Kurt Hügli zu verkaufen.
Damit wurde ein erster Schritt für eine weitere Nachfolgeregelung getätigt.

Nachfolge geregelt:
Mit dem 50 jährigen Jubiläum der Kurt Bachmann AG, im Juli 2012, hat sich auch die Nachfolge in die dritte Generation gelöst. Stephan Hügli und Michele Ocello werden in den kommenden Jahren sukzessive mit der Führung der Kurt Bachmann AG betraut. Ziel ist es eine nahtlose Stabübergabe vom Senior zum Junior, wie sie auch der Gründer des Elektro- Ingenieurbüros, Kurt Bachmann 1982 an seine Juniorpartner vollzog.

Nachfolgeregelung abgeschlossen:
Für den Seniorpartner Kurt Hügli wurde es Zeit, nach 40 Jahren kürzer zu treten und Platz zu machen für die dritte Generation. Auf Anfang 2016 ist die operative Führung an die beiden Partner Michele Ocello und Stephan Hügli übergeben worden.


st. gallerstrasse 119   8404 Winterthur   tel. +41 (0) 52 234 10 10   info@kurt-bachmann-ag.ch

Diese Seite drucken zurück zum Seitenanfang